Referenzen Planungsbüro

Gewerbegebiet
Das Gewerbegebiet umfasst eine Fläche von 3 ha

  • Erweiterungsfläche für Dämmstoffwerk
  • Mehrere Gewerbegrundstücke
  • Hangar für Helikopterbetrieb mit Betriebstankstelle
  • öffentliche Erschließungsstrasse
Wasserrechtliche Bewilligung, Genehmigungsplanung, Beratung zur Ausführung Die Oberflächenentwässerung erfolgt über mehrere Rückhalteeinrichtungen.

Naturnahe Lösung der Rückhaltebecken durch der Einbeziehung von Biotopflächen.

Gesamtfläche: 10.000 m²

– Planung einer zentralen Versickerungsanlage inkl. Rigolenfüllkörper und Sedimentationsanlage
– Rohrnetzdimensionierung
– Wasserrechtsverfahren

Gesamtfläche: 4000 m²

– Planung und Bauleitung sämtlicher Tiefbau- und Oberflächenarbeiten
– Umbau aller Sparten, einschl. Gas- und städt. Hauptwasserleitung

- Geländeaufnahme
- Erstellung der Planunterlagen
- Erstellung der Antragsunterlagen für die Wasserrechtliche Erlaubnis
- Planung der Fischaufstiegshilfe

– Planung u. Bauleitung der gesamten Oberflächenentwässerung durch Sickermulden – Erstellung der Antragsunterlagen für die wasserrechtliche Erlaubnis

– Planung und Bauleitung der gesamten Oberflächenentwässerung unteranderem durch Sickermulden und Rohrrigolen
– Teilweise Einleitung von Niederschlagswasser in den städt. Mischwasserkanal
– Erstellung der Antragsunterlagen für die wasserrechtliche Erlaubnis

Gesamtfläche: 2000 m²

– Komplette Abtrennung des Oberflächenwassers vom Mischwasserkanal
– Planung und Erstellung von zwei Bohrbrunnen mit je 30l/s Schluckleistung
– Regenrückhaltung mit Rigolenfüllkörper (V= 30 m³)